Wanderurlaub in Hochfilzen in Tirol

Auf Schusters Rappen: Die Kitzbüheler Alpen als Eldorado für Wanderfreunde.

Das Wandern ist nicht nur Müllers Lust. Auch Meiers, Hubers, Schmids und viele andere lassen es sich nicht nehmen, die wundervolle Bergwelt zu erklimmen und das PillerseeTal von oben zu betrachten.

Das PillerseeTal lässt für Wanderer keine Wünsche offen:

Wer sich unter Tiroler Bergen nur schroffe Dreitausender vorstellt, hat weit gefehlt. Ob Steinplatte, Buchensteinwand oder „Kitzbüheler Alpen“ – hier finden Sie eine faszinierende Wanderlandschaft. Grüne, sanfte Almregionen und viele Aussichtsberge. Bei uns müssen Sie nicht unbedingt hochalpin sein.

Sie können auch kurze Routen erwandern, die dennoch abwechslungsreich und kurzweilig sind.

Anspruchsvolle Gipfeltouren für ambitionierte Bergsteiger und Wanderer sind aber ebenso möglich. Dazu bietet das PillerseeTal maßgeschneiderte Wander-Pakete für jeden Leistungstyp.

Das PillerseeTal mit seinen Ferienorten Fieberbrunn, St. Jakob in Haus, Hochfilzen, St. Ulrich am Pillersee und Waidring freut sich auf ihr Kommen.


10 "wanderbare" Argumente, die Überzeugen:

   1.     Vielseitiges und facettenreiches Tourenangebot auf über 400 Kilometer
   2.     Markierte Wanderwege zwischen 700 und 2500 Meter Meereshöhe für jeden Wandertyp
   3.     Herrliche Panoramarouten mit toller Fernsicht
   4.     Interessante Themenwege (z.B. Geotrail auf der Waidringer Steinplatte, Tiroler Blumenweg zum Wildseeloder)
   5.     Spezielle Nordic-Walking-Strecken.
   6.     Anspruchsvolle Klettersteige
   7.     Geführte Wandertouren mit Tiroler Bergspezialisten
   8.     Kompetente Wanderunterkünfte
   9.     Vielseitiges Wanderangebot speziell für Familien - für den Fall, dass die Eltern auch einmal alleine loswandern wollen, wissen sie ihren Nachwuchs während der Wandertouren im Tatzi-Kinderclub bestens versorgt
   10.     Umfangreiche Freizeitmöglichkeiten angefangen von kristallklaren Berg- und Badeseen, über Sommerbergbahnen bis hin zum Freizeitpark Familienland